Das Europäische Friedensforum auf dem Europäischen Sozialforum

Malmö, 17.-21.9.2008

Als Teil des Europäischen Sozialforums in Malmö organisieren verschiedene antimilitaristische und Friedensgruppen das Europäische Friedensforum (European Peace Action Forum - EPA).

Das Forum wird seinen Schwerpunkt auf 4 Themen setzen: Die Nato und die Militarisierung der EU, Atomwaffen, die Militarisierung des Weltraums und der internationale militärisch-industrielle Komplex.

Das übergreifende Thema für das ganze Forum wird sein, wie unser Widerstand gegen die Militarisierung gestärkt werden kann. Während des Forums werden auch Möglichkeiten bestehen, direkte Aktionen gegen Waffenfabrikanten in der Region zu unternehmen. Das Forum heißt alle willkommen, die an Friedensarbeit interessiert sind, nicht nur Menschen, die bereits aktiv sind, sondern auch diejenigen, die bisher überhaupt keine Erfahrung in Friedensengagement haben.

Das EPA-Forum ist eine Gelegenheit, nicht nur sich bloß zu treffen, die Probleme zu diskutieren, sich zu vernetzen und zu koordinieren, sondern auch eine Chance, gemeinsame Aktionen zu unternehmen. Es wird im Voraus Informationen über Unternehmen und Organisationen in der Gegend von Malmö liefern, die mit Militär zu tun haben. Die TeilnehmerInnen sollen mit einer Bezugsgruppe kommen und mit einem Plan für ihre Aktion. Das EPA wird einige grundsätzliche Unterstützung und Möglichkeiten liefern, um die Geschichte eurer Aktion anderen mitzuteilen. Das EPA wird auch eine Aktion in Malmö organisieren, die für alle offen ist. Diejenigen, die eine gemeinsame Aktion machen wollen, aber nicht mit einer Bezugsgruppe und einem spezifischen Plan gekommen sind, sind eingeladen, sich uns dabei anzuschließen.

Mehr Information unter
http://www.europeanpeaceaction.org/node/1