Image linked to donate page Image linked to Countering the Militarisation of Youth website (external link) Image linked to webshop

Connexion utilisateur

Interface language

Diaspora link
Facebook link link
Twitter link
 

"Gewaltfreie Kämpfe um Existenzgrundlagen und globaler Militarismus: Verbindungen & Strategien"

Internationale Konferenz, Ahmedabad, Indien, 22-25 Januar 2010

Es gibt eine unausweichliche Verbin­dung zwischen durch Globalisierung ver­ursachter Vertreibung, Entlassung und Enteignung tra­ditioneller, einhei­mischer und von Agrar­produkten le­ben­der, Gemeinden überall - ausgelöst durch interne Kriege und lokale Aufstände. Es gibt eine Verknüpfung zwisch­en diesen und den monströsen internationalen Kriegen – sei es in Afghanistan, Irak, Kongo oder Somalia. Die größte Herausforderung ist es deshalb lo­ka­­­le und gleichermaßen globale Partnerschaften zu schaffen, die nicht nur der Ungerechtigkeit son­­dern auch den aktuellen Alternativen Widerstand leisten.

Medha Patkar

War Resisters' International organisiert in Zusam­men­arbeit mit drei indischen Organisationen eine in­ter­nationale Konferenz um die Verbindungen zwi­schen lokalen gewaltfreien Kämpfen für den Er­halt der Lebensgrundlage und globalem Militarismus, ein­schließlich Kriegsprofiteurie, zu untersuchen. Diese partizipatorische Konferenz wird AktivistInnen aus aller Welt zusammenbringen um die Rolle von Staa­ten und multinationalen Unternehmen beim Raub von Quellen der Lebensgrundlage lokaler Gemein­den – und ver­schiedene Phasen, zur Verhinderung von Vertreibung bis zur geplanten Rückkehr von Vertriebenen – ana­ly­sieren.

Indexseite