Image linked to donate page Image linked to Countering the Militarisation of Youth website (external link) Image linked to webshop

Inicio de sesión

Interface language

Diaspora link
Facebook link link
Twitter link
 

Pinar Selek zu lebenslanger Haft verurteilt

Ein Gericht in Istanbul hat die Soziologin Pinar Selek zu lebenslanger Haft verurteilt für ihre angebliche Verwicklung in das Bombenattentat auf den Gewürzbasar 1998. Es gibt keine Beweise gegen sie - das Verfahren ist ein Teil der fortgesetzten Verfolgung von AntimilitaristInnen in der Türkei. In den letzten 15 Jahren wurde Pinar gefoltert, und der Fall drei Male wiedereröffnet. Das Gericht erließ einen Haftbefehl gegen Pinar, die derzeit in Strasbourg lebt. Die WRI hat Pinar Selek viele Jahre lang unterstützt - siehe unser statement von 2011.

Lesen Sie mehr (in Englisch): http://amargigroupistanbul.wordpress.com/