Statement des Lateinamerikanischen und Karibischen Antimilitaristischen Netzwerks in Solidarität mit den Opvern von Ayotzinapa und allen Verschwundenen in Mexiko

Das Lateinamerikanische und Karibische Antimilitaristischen Netzwerk (RAMALC) mit AntimilitaristInnen aus Mexiko, Kolumbien, Ecuador, Venezuela, Chile, Paraguay, Brasilien, Bolivien, Serbien und den Vereinigten Staaten gab ein Solidaritätsstatement mit den 43 StudentInnen des Ayotzinapa Rural Teachers' College heraus, die im September vor einem Jahr verschwanden.

Mehr Informationen (auf Englisch)...