Image linked to donate page Image linked to Countering the Militarisation of Youth website (external link) Image linked to webshop

Benutzeranmeldung

Interface language

Diaspora link
Facebook link link
Twitter link
 

Kampagnen : Seminare und Veranstaltungen

WRI-Erklärungen

21 Jul 2014
Deutsch

Erklärung der War Resisters‘ International (WRI)

Der Krieg kehrte zurück auf europäischen Boden und es sieht so aus, dass die Europäer nicht fähig oder willens sind, selbst die Lektionen anzuwenden, die sie in anderen Teilen der Welt lehren. Die Europäische Union, Träger des Friedensnobelpreises, brachte die Ukraine in eine unmögliche Position, als sie das Land aufforderte sich zwischen einem politischen Pakt mit der Europäischen Union oder einer engeren wirtschaftlichen Beziehung zu Russland zu entscheiden. Die allgemeine Bevölkerung in der Ukraine hat mit das niedrigste Einkommen auf dem Kontinent und sieht sich mit einem der höchsten Niveaus bei der politischen und ökonomischen Korruption konfrontiert, die Hoffnungslosigkeit unter ihnen verbreitet – folglich sah das Angebot der Europäischen Union für viele wie eine goldene Möglichkeit für einen ersten Schritt aus, um sich aus dem Sumpf zu ziehen.

Die Gewalt auf beiden Seiten in einer späteren Phase des Maidan-Protestes schuf einen Präzedenzfall und diente als Rechtfertigung dafür, in anderen Teilen der Ukraine, in denen viele Menschen mit dem neuen politischen Kurs des Landes nicht einverstanden sind, Gewalt anzuwenden. Auch die Präsenz von Neo-Nazis in der neuen offiziellen Politik der Ukraine und die Bildung von mit diesen verbundenen paramilitärischen Einheiten, ermutigte andere UkrainerInnen – in Gebieten, in denen sich viele von ihnen mehr zu Russland hingezogen und sich mit dem Land verbunden fühlen, als mit der EU – über einen bewaffneten Kampf nachzudenken, als eine gerechtfertigte Möglichkeit, mit dem Konflikt umzugehen.

14 Jul 2014
Englisch

Demonstration on Gaza in Cape TownDemonstration on Gaza in Cape Town

The Assembly of the War Resisters’ International, gathered in the City Hall of Cape Town, South Africa, strongly condemns the ongoing assault by the Israeli military on Palestinians in Gaza and the West Bank. War Resisters’ International considers all war a crime against humanity, and we therefore call for the immediate end of hostilities, and in particular the repeated aggression by the State of Israel against Palestinians.

As opponents of war, we also oppose the causes of war, and stand in solidarity with oppressed people all over the world. We therefore call for the end of the occupation of Palestine and—especially gathered at the building from which Nelson Mandela made his first speech after release from prison—we call for the end of all forms of Apartheid everywhere.

28 Jul 2012
Englisch

Gathering Hosted by War Resisters' International and Ceasefire Campaign

Between the 26 – 30 July in Johannesburg, peacemakers from 12 countries in Africa met to share experiences, and birthed a new, continent-wide African Nonviolence and Peace-building Network. The delegates from over a dozen organizations pledged to intensify coordinated nonviolent resistance from the South to the North of Africa.

30 Jan 2010
Englisch

Nonviolent activists from 32 countries denounced development-induced displacement and corporate violence at the War Resisters' International (WRI) conference held at Gujarat Vidyapith this week. WRI, Gujarat Vidyapith, Gujarat Sarvodaya Mandal and Sampoorna Kranti Vidyalaya have together organised a conference to investigate the links between militarism, war profiteering and the patterns of development pursued across the world today. Around 175 participants from 32 countries took part in the deliberations during this week.

29 Jan 2010
Englisch

The War Resisters’ International condemns the arrest on 28 January 2010 of Mohammed Khatib of Bil’in, Palestine.

The War Resisters’ International Council, assembled in Ahmedabad, India, learned of the arrest of Mohammed Khatib by the Israeli military at his home at 1:45 am yesterday. Mohammed Khatib has played a central role in the popular committee planning and coordinating the struggle of the Bil’in village against the Apartheid Wall, constructed by Israel inside the 1967 occupied territories.

27 Jan 2010
Deutsch

Schluss mit der Verfolgung von Albin Kurti

27. Januar 2010

Für alle, die es betrifft

25 Jan 2010
Englisch

We, members of the War Resister’s International (WRI) and all participants of the Triennial conference held in Ahmedabad from 22-25 January 2010 have, as part of our deliberations, also discussed the current situation in Bastar region of Chhattisgarh.

01 Mär 1999
Deutsch

War Resisters' International, ein internationales pazifistisches Netzwerk mit Mitgliedsorganisationen in mehr 30 Ländern, diskutierte auf ihrer Dreijahreskonferenz in Porec/Kroatien vom 20.-26. September 1998 den Krieg und die humanitäre Krise im Kosov@.

30 Aug 1997
Englisch

"The best local peace group in France" was how one of the Parisian participants described COT d'Albi (the Collectif des Objectrices et Objecteurs Tarnais), hosts of this year's annual War Resisters' International Council meeting in Carmaux in the Tarn region.

31 Mai 1997
Deutsch

Die War Resisters' International (Internationale der KriegsdienstgegnerInnen) sind ein weltweites Netzwerk unabhängiger Organisationen, Gruppen und Einzelpersonen, die die WRI-Erklärung akzeptieren:

Krieg ist ein Verbrechen gegen die Menschheit.
Ich bin daher entschlossen, keine Art von Krieg zu unterstützen und für die Beseitigung aller seiner Ursachen zu kämpfen.

Artikel

17 Aug 2009
Englisch

Attached as pdf the Reader for the "Nonviolent Livelihood Struggle and Global Militarism: Links & Strategies". In Ahmedabad, India, 22 - 25 of January 2010.

09 Aug 2009
Englisch

At War Resisters' International we are in full gear preparing for WRI's forthcoming International Conference: "Nonviolent Livelihood Struggle and Global Militarism: Links & Strategies", to take place in Ahmedabad, India between the 22nd and 25th of January 2010.
If you wish to join us in this important event, now is time to make your travel arrangements and also to register for the conference. With this newsletter we give you all the practical information you need to know about the conference. We also include its work-in-progress programme.

02 Aug 2009
Englisch


Travel
Ahmedabad (population 3.5 - 4 million) is the biggest city in Gujarat and well connected with all India's major cities, both by air and by train. It is the former capital of Gujarat - the current state capital, Gandhinagar, is about 25 kms away.

Delhi-Ahmedabad: Distance by train 930 kms (takes 14 to 19 hours depending on the train)
Mumbai-Ahmedabad: Distance by train – 500 kms (8-10 hours)

11 Mai 2009
Deutsch

Internationale Konferenz, Ahmedabad, Indien, 22-25 Januar 2010

Die War Resisters' International arbeitet gemeinsam mit indischen Partnerorganisationen an einer internationalen Konferenz, die die Verknüpfungen zwischen lokalen gewaltfreien Kämpfen um Existenzgrundlagen und dem globalen Militarismus, einschließlich Kriegsprofiteuren, untersucht.

04 Mai 2009
Deutsch

Später in diesem Jahr wird es eine Briefwahl zur Änderung der Satzung der War Resisters' International geben. Der Prozess zur Wahl eines/r Vorsitzenden und des Rates muss jedoch schon vorher beginnen. Daher werden diese Wahlen entsprechend der derzeit gültigen Satzung durchgeführt. Die Wahl des/r Vorsitzenden wird daher per Briefwahl erfolgen, und die Wahlen für den Rat während des Geschäftstreffens (27.-28. Januar), das während der internationalen Konferenz in Ahmedabad in Indien im nächsten Jahr stattfinden wird.

27 Apr 2009
Deutsch

Internationale Konfe­renz, Ahmedabad, Indien, Januar 2010



Die War Resisters' International arbeitet mit indischen Partnerorganisationen bei der Organisation einer internationalen Konferenz zusammen, die die Verbindungen zwischen lokalen gewaltfreie Kämpfen um Existenzgrundlagen und dem globalen Militarismus, einschließlich Kriegsprofiteuren, untersuchen soll. Diese TeilnehmerInnen-orientierte Konferenz wird AktivistInnen aus der ganzen Welt zusammenbringen, um die Rolle von Staaten und multinationalen Konzernen bei der Vorenthaltung von Existenzgrundlagen für lokale Gemeinschaften zu untersuchen, und von den Erfahrungen gewaltfreien Widerstandes auf verschiedenen Ebenen – von der Gemeinschaft bis hin zur globalen Ebene – und in verschiedenen Phasen – von der Vermeidung von Vertreibung bis zur Planung der Rückkehr – zu lernen.

04 Okt 2008
Deutsch

Appell, beschlossen in Stuttgart am 5. Oktober 2008

Aus Anlass des 60. Geburtstages des NATO-Militärbündnisses rufen wir alle Menschen auf, im April 2009 nach Straßburg und Kehl zu kommen, um gegen die aggressive Militär- und Nuklearpolitik der NATO zu demonstrieren und unsere Vision einer gerechten Welt ohne Krieg zu beteuern.

01 Sep 2008
Englisch
Julián Andrés Ovalle FierroJulián Andrés Ovalle Fierro

Colombian conscientious objector and activist, Julian Ovalle will talk about the political situation, the recruitment practice of the different armed groups, and the work of the movement for conscientious objection in Colombia.

21 Aug 2008
Englisch

Bilbao, Basque Country, 26th - 29th of October 2008

WRI's Nonviolence Programme aims to strengthen and deepen our understanding of nonviolence, both from a strategic and campaigning point of view, and to develop and provide tools and support to groups using nonviolence. To advance further towards this goal, WRI is organising an International Nonviolence Training Exchange in Bilbao, the Basque Country from the 26th to the 29th of October, 2008.

07 Aug 2008
Englisch

17-21 September 2008: European Social Forum

War Resisters' International will be present at the European Social Forum (ESF), which is being held in Malmö, in the south of Sweden.