Image linked to donate page Image linked to Countering the Militarisation of Youth website (external link) Image linked to webshop

Benutzeranmeldung

Interface language

Diaspora link
Facebook link link
Twitter link
 

Kampagnen : Seminare und Veranstaltungen

WRI-Erklärungen

21 Jul 2014
Deutsch

Erklärung der War Resisters‘ International (WRI)

Der Krieg kehrte zurück auf europäischen Boden und es sieht so aus, dass die Europäer nicht fähig oder willens sind, selbst die Lektionen anzuwenden, die sie in anderen Teilen der Welt lehren. Die Europäische Union, Träger des Friedensnobelpreises, brachte die Ukraine in eine unmögliche Position, als sie das Land aufforderte sich zwischen einem politischen Pakt mit der Europäischen Union oder einer engeren wirtschaftlichen Beziehung zu Russland zu entscheiden. Die allgemeine Bevölkerung in der Ukraine hat mit das niedrigste Einkommen auf dem Kontinent und sieht sich mit einem der höchsten Niveaus bei der politischen und ökonomischen Korruption konfrontiert, die Hoffnungslosigkeit unter ihnen verbreitet – folglich sah das Angebot der Europäischen Union für viele wie eine goldene Möglichkeit für einen ersten Schritt aus, um sich aus dem Sumpf zu ziehen.

Die Gewalt auf beiden Seiten in einer späteren Phase des Maidan-Protestes schuf einen Präzedenzfall und diente als Rechtfertigung dafür, in anderen Teilen der Ukraine, in denen viele Menschen mit dem neuen politischen Kurs des Landes nicht einverstanden sind, Gewalt anzuwenden. Auch die Präsenz von Neo-Nazis in der neuen offiziellen Politik der Ukraine und die Bildung von mit diesen verbundenen paramilitärischen Einheiten, ermutigte andere UkrainerInnen – in Gebieten, in denen sich viele von ihnen mehr zu Russland hingezogen und sich mit dem Land verbunden fühlen, als mit der EU – über einen bewaffneten Kampf nachzudenken, als eine gerechtfertigte Möglichkeit, mit dem Konflikt umzugehen.

14 Jul 2014
Englisch

Demonstration on Gaza in Cape TownDemonstration on Gaza in Cape Town

The Assembly of the War Resisters’ International, gathered in the City Hall of Cape Town, South Africa, strongly condemns the ongoing assault by the Israeli military on Palestinians in Gaza and the West Bank. War Resisters’ International considers all war a crime against humanity, and we therefore call for the immediate end of hostilities, and in particular the repeated aggression by the State of Israel against Palestinians.

As opponents of war, we also oppose the causes of war, and stand in solidarity with oppressed people all over the world. We therefore call for the end of the occupation of Palestine and—especially gathered at the building from which Nelson Mandela made his first speech after release from prison—we call for the end of all forms of Apartheid everywhere.

29 Jul 2012
Englisch

Gathering Hosted by War Resisters' International and Ceasefire Campaign

Between the 26 – 30 July in Johannesburg, peacemakers from 12 countries in Africa met to share experiences, and birthed a new, continent-wide African Nonviolence and Peace-building Network. The delegates from over a dozen organizations pledged to intensify coordinated nonviolent resistance from the South to the North of Africa.

30 Jan 2010
Englisch

Nonviolent activists from 32 countries denounced development-induced displacement and corporate violence at the War Resisters' International (WRI) conference held at Gujarat Vidyapith this week. WRI, Gujarat Vidyapith, Gujarat Sarvodaya Mandal and Sampoorna Kranti Vidyalaya have together organised a conference to investigate the links between militarism, war profiteering and the patterns of development pursued across the world today. Around 175 participants from 32 countries took part in the deliberations during this week.

29 Jan 2010
Englisch

The War Resisters’ International condemns the arrest on 28 January 2010 of Mohammed Khatib of Bil’in, Palestine.

The War Resisters’ International Council, assembled in Ahmedabad, India, learned of the arrest of Mohammed Khatib by the Israeli military at his home at 1:45 am yesterday. Mohammed Khatib has played a central role in the popular committee planning and coordinating the struggle of the Bil’in village against the Apartheid Wall, constructed by Israel inside the 1967 occupied territories.

27 Jan 2010
Deutsch

Schluss mit der Verfolgung von Albin Kurti

27. Januar 2010

Für alle, die es betrifft

25 Jan 2010
Englisch

We, members of the War Resister’s International (WRI) and all participants of the Triennial conference held in Ahmedabad from 22-25 January 2010 have, as part of our deliberations, also discussed the current situation in Bastar region of Chhattisgarh.

01 Mär 1999
Deutsch

War Resisters' International, ein internationales pazifistisches Netzwerk mit Mitgliedsorganisationen in mehr 30 Ländern, diskutierte auf ihrer Dreijahreskonferenz in Porec/Kroatien vom 20.-26. September 1998 den Krieg und die humanitäre Krise im Kosov@.

31 Aug 1997
Englisch

"The best local peace group in France" was how one of the Parisian participants described COT d'Albi (the Collectif des Objectrices et Objecteurs Tarnais), hosts of this year's annual War Resisters' International Council meeting in Carmaux in the Tarn region.

01 Jun 1997
Deutsch

Die War Resisters' International (Internationale der KriegsdienstgegnerInnen) sind ein weltweites Netzwerk unabhängiger Organisationen, Gruppen und Einzelpersonen, die die WRI-Erklärung akzeptieren:

Krieg ist ein Verbrechen gegen die Menschheit.
Ich bin daher entschlossen, keine Art von Krieg zu unterstützen und für die Beseitigung aller seiner Ursachen zu kämpfen.

Artikel

23 Sep 2010
Deutsch

Gegengipfel

Ort: noch zu entscheiden

19/11/2010 - Freitag

11.00-11.15: Willkommen
Vitor Lima (PAGAN) zugesagt
Reiner Braun (ICC) zugesagt
11.15-13.00: Vorträge
1. Der Krieg der NATO in Afghanistan (Malalai Joya, Afghanistan) (TBC)
2. Die neue NATO Strategie und die globale Krise (Vitor Lima, PAGAN, Portugal) zugesagt
3. Atomwaffen in der neuen NATO-Strategie (Joseph Gerson, AFSC, USA) zugesagt
4. NATO und Lateinamerika (Eduardo Melero, UAM, Spanien) zugesagt
5. Rakenabwehrsystem in Osteuropa / Russland (Jana Glivicka, No Bases, Tschechische Republik) zugesagt

23 Sep 2010
Englisch

6 October 2010, 19.00pm

Housmans Bookshop
5 Caledonian Road
London N1 9DX
Organised by War Resisters' International

23 Sep 2010
Deutsch

Markiert Euch das Datum: das Ratstreffen der WRI 2011 wird während des Aktionscamps im Camp selbst in Luleå im Norden Schwedens stattfinden. Derzeit ist das Datum, das für das Ratstreffen vorgesehen ist, vom 19.-21. Juli 2011, gefolgt von einem Seminar, das von/mit ofog organisiert wird, sowie Training und Aktion ...

Mehr Informationen zum Ratstreffen der WRI, und ebenso zum Seminar, wird zu einem späteren Zeitpunkt erhältlich sein. Aber haltet Euch bitte den Termin frei...

Für weitere Informationen, wendet Euch bitte an das Büro der WRI:
War Resisters' International

06 Sep 2010
Englisch

Opening speech by Arundhati Roy at the WRI conference on the 22 of January 2010 in Gujarat Vidyapith, Ahmedabad, India

21 Apr 2010
Deutsch

Das war die die dritte internationale Konferenz der WRI, die in Indien stattfand, zuvor gab es 1960 und 1985 Konferenzen. Die örtlichen GastgeberInnen waren Organisationen, die gut in der Geschichte der sozialen Bewegung Indiens verwurzelt waren und mit denen die WRI eine fruchtbare Tradition der Zusammenarbeit hat.

22 Mär 2010
Englisch

On 15 February 2010, more than 800 activists from Britain and all over Europe blockaded the nuclear weapon factory AWE Aldermaston in Berkshire, England.


Video of the Aldermaston blockade on 15 February 2010.

17 Nov 2009
Deutsch

1. Abraham Gebreyesus Mehreteab, Eritrea/ Deutschland

Nominiert von der Deutschen Friedensgesellschaft/ Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen
Email: abrahamgebr@hotmail.com

11 Nov 2009
Deutsch

Aktion

  • Am 1. Dezember: nimm Dir mindestens eine Stunde Zeit und schreib wenigstens vier Karten an Gefangene
  • Bring deine Friedensgruppe, Klasse oder eine Örtlichkeit dazu eine Kartenschreib-Session zu organisieren
  • Stell einen Stand in deinem Stadtzentrum auf oder mach ein bisschen Straßentheater. Hauptsache ist, es zieht Aufmerksamkeit und Interesse auf sich.
  • Karten und Briefe senden

    • Karten sollten immer im Umschlag verschickt werden.
    • Gib deinen eigenen Namen und deine Anschrift mit an.
10 Nov 2009
Deutsch

Internationale Konferenz, Ahmedabad, Indien, 22-25 Januar 2010

Es gibt eine unausweichliche Verbin­dung zwischen durch Globalisierung ver­ursachter Vertreibung, Entlassung und Enteignung tra­ditioneller, einhei­mischer und von Agrar­produkten le­ben­der, Gemeinden überall - ausgelöst durch interne Kriege und lokale Aufstände. Es gibt eine Verknüpfung zwisch­en diesen und den monströsen internationalen Kriegen – sei es in Afghanistan, Irak, Kongo oder Somalia. Die größte Herausforderung ist es deshalb lo­ka­­­le und gleichermaßen globale Partnerschaften zu schaffen, die nicht nur der Ungerechtigkeit son­­dern auch den aktuellen Alternativen Widerstand leisten.

Medha Patkar

09 Sep 2009
Englisch

Three months ago, the organising committee were desperately looking at how to cut costs for this conference and who could fill gaps in the programme. To be honest, even the outstanding Indian speakers who have not previously attended WRI events - Arundhati Roy and Ashish Nandy at the opening session, P.V. Rajagopal of Ekta Parishad, Samarendra Das from the Orissa anti-mining campaign and Medha Patkar of Narmada Bachao Andolan - were not sure that they could come. Since then, however, everything seems to have fallen into place. Those five Indian speakers have confirmed.