Image linked to donate page Image linked to Countering the Militarisation of Youth website (external link) Image linked to webshop

Benutzeranmeldung

Interface language

Diaspora link
Facebook link link
Twitter link
 

Willkommen Taya, neue Praktikantin bei der WRI!

Foto: Straßenaktion, die die Realität der besetzten palästinensischen Gebiete in das Zentrum von Tel Aviv bringt. Sie zeigte, wie PalästinenserInnen in Handschellen gelegt werden, ohne dass ihnen gesagt wird, warum oder wann sie freigelassen werden.Foto: Straßenaktion, die die Realität der besetzten palästinensischen Gebiete in das Zentrum von Tel Aviv bringt. Sie zeigte, wie PalästinenserInnen in Handschellen gelegt werden, ohne dass ihnen gesagt wird, warum oder wann sie freigelassen werden.Wir freuen uns sehr, Taya für drei Monate im Büro der WRI willkommen zu heißen. Taya schreibt:

'Hallo, ich bin Taya Govreen-Segal. Ich bin eine 20-jährige Aktivistin und Kriegsdienstverweigerin aus Israel. Ich habe gerade meinen Ersatzdienst als eine Video-Journalistin in Israels Social TV beendet, einer gemeinnützigen unabhängigen Medienorganisation, die sich für sozialen Wandel und Menschenrechte einsetzt. Jetzt mache ich ein Praktikum bei der WRI in London. Ich werde hauptsächlich in dem Right to Refuse to Kill-Programm (Programm: Das Recht, das Töten zu verweigern) mitarbeiten und hoffe, dass ich von verschiedenen Aktionsgruppen in London lernen kann.