Image linked to donate page Image linked to Countering the Militarisation of Youth website (external link) Image linked to webshop

Benutzeranmeldung

Interface language

Diaspora link
Facebook link link
Twitter link
 

NATO abschaffen - Eine WRI-Kampagne gegen die NATO

NATO auflösen: eine Allianz für Krieg

Die NATO wurde vorgeblich gegründet, um den „freien“ Westen gegen sowjetische Expansionsbestrebungen zu verteidigen. Warum dann hat sich die NATO nicht aufgelöst, als die Sowjetunion zerfiel und der Warschauer Pakt sich auflöste? Die Erklärung ist einfach: weil sie das wichtigste Instrument zur Koordination westlicher Militärstrategie geworden war. Was folgt ist ein Aufruf an FriedensaktivistInnen, damit wir uns selbst dazu verpflichten, der Forderung zur Auflösung der NATO Gewicht zu verschaffen.

NATO abschaffen

23 Okt 2009
Deutsch

Vom 15.-18. Oktober fanden in Berlin eine Reihe von Treffen statt, um nach Strasbourg über die Weiterarbeit gegen die NATO und den Krieg in Afghanistan zu diskutieren. Dabei ging es insbesondere um die europaweite und internationale Zusammenarbeit.

08 Okt 2009
Deutsch

Ich würde Euch gerne Alle im Februar nächsten Jahres nach Großbritannien einladen. Trident Ploughshares organisiert eine große Blockade von Aldermaston für Montag den 15. Februar 2010 den ganzen Tag ab 7.00 und wir brauchen europäische Unterstützung.

24 Aug 2009
Englisch

Saturday, October 17th and Sunday, October 18th 2009:
International working conference “No to war - No to NATO”

05 Aug 2009
Englisch

The "bombodrom" is a 120 square kilometers big area in Germany, 80 km north of Berlin. This area was used by the Russian Air Force as bombing and shooting training area (therefore named with the Russian word "bombodrom".). The people in this area suffered for the noise and the poisoning of the environment for more than 30 years. After the unification of Germany. they had hoped that this will stop. But since 1992 the German government wanted to use this area for the German Air Force.

13 Jun 2009
Englisch

Late last night the six peace activists currently inside the NATO bombing range in northern Sweden heard three strong explosions. The first was around 22:00, the second at 22:40 and the third at 22:42. All the peace activists are unhurt but shocked that NATO choose to bomb the area despite the presence of civilians in the firing range. Of the 2000 personnel involved in the exercise approximately 1000 are British, based aboard the aircraft carrier HMS Illustrious. We have no information on the nationality of the planes which bombed the area last night.

12 Jun 2009
Englisch

Ofog activists in the firing rangeOfog activists in the firing rangeNATO has threatened to continue a live-fire bombing exercise in Swedish Lapland despite the presence of six (6) peace activists in the bombing area. The activists, all members of the Swedish anti-militarist network Ofog, aim to disrupt the exercise and prevent NATO from practising for war.

10 Jun 2009
Englisch

Four peace activists are inside the live-fire bombing range currently being used for a large NATO exercise in Swedish Lapland. Their aim is to draw attention to the preparations for war crimes currently under way under the name of exercise “Loyal Arrow” and to prevent NATO from bombing the area further.

25 Mai 2009
Deutsch

Es war der Erfolg der Konferenz am 3. und 5. April bei Strasbourg, die Vielfältigkeit der europäischen Bewegungen unter der Einigkeit über das Ziel „Nein zur NATO!“ zu versammeln. Quasi im Konzert mit Camp, Blockade und Demonstration sollte ihre Aufgabe darin bestehe, den Schwerpunkt auf Analyse und Strategie zu legen. Diese Anspruch wurde nur zum Teil Wirklichkeit, zum Teil blieb es bei bloßen Informationen und Diskussionen. Doch alles andere wäre keine realistische Erwartung gewesen. Denn erstens handelte es sich um ein äußerst breites Bündnis von verschiedensten Gruppierungen.

21 Apr 2009
Deutsch

Bericht und Auswertung der Mitglieder der Antimilitaristischen Alternative-MOC, die an den gewaltfreien Blockaden des NATO-Gipfels in Strasbourg teilgenommen haben

Text mit Fotos und Videos auf Insumissia:
http://www.antimilitaristas.org/spip.php?article4152

20 Apr 2009
Deutsch

Liebe UnterstützerInnen von NATO-ZU,

willkommen zu unserem vierten und letzten Newsletter. Es ist geschafft! Wir haben unsere NATO-ZU-Blockade mit Eurer Unterstützung erfolgreich durchgeführt! Auch wenn die Aktion in Strasbourg überschattet war von Gewaltakten, können wir sagen, dass wir erfolgreich gewaltfrei blockiert haben!