Nein zur NATO. Widerstandsaktivitäten vom 1.-5. April 2009

Aufgrund des internationalen Aufrufs „Nein zum Krieg – nein zur Nato, der am 5. Oktober 2008 bei einer internationalen Vorbereitungskonferenz in Stuttgart beschlossen wurde, ist eine Reihe von Aktivitäten für die Zeit des Natogipfels geplant.

Diese umfassen:
► Ein Camp in Straßburg vom 1.-5. April 2009.

► Eine Gegenkonferenz in Straßburg am 3. April

► Aktionen zivilen Ungehorsams in Baden-Baden am 3. April, um den Empfang durch die deutsche Kanzlerin Angela Merkel sowie das Arbeitsessen der Staats- und Regierungschefs zu begleiten
► Eine internationale Demonstration in Straßburg am 4. April, mit einem Demonstrationsmarsch von Kehl aus.
► Aktionen zivilen Ungehorsams in Straßburg am Morgen des 4. April
► Eine Gegenkonferenz am 5. April 2009 in Straßburg



Mehr information:

► Internationales Koordinationskomitee: http://no-to-nato.org

► NATO-ZU (mit Teilnahme der WRI): http://nato-zu.de

► Block-NATO: http://block-nato.org

► Resistance des deux rives: http://natogipfel2009.blogsport.de/