Internationaler KDV-Tag am 15. Mai

Was?

Seit den 1980er Jahren ist der Internationale KDV-Tag mit gewaltfreien direkten Aktionen zur Unterstützung der Arbeit für die KDV begangen worden. In jedem Jahr wird ein Land besonders herausgestellt und mit dezentralen Aktionen rund um die Welt begleitet. Die diesjährigen Aktivitäten konzentrieren sich auf Griechenland u.a. mit einem Seminar zu Gewaltfreiheit und Training in Gewaltfreier Aktion vom 9. bis 14. Mai.

Wann?

Sonntag 15. Mai (mit Seminar & Training vom 9. bis 14. Mai)

Wo?

Thessaloniki in Griechenland

Warum?

Obgleich Griechenland seit 1997 ein Gesetz zur Kriegsdienstverweigerung hat, genügt dies nicht internationalem Standard und bereitet KDVern zahlreiche Probleme und führt zu Diskriminierungen. Das KDV-Gesetz und der Fall von Georgios Monastiriotis, der sich weigerte, an griechischen militärischen Operationen zur Unterstützung der Besatzung des Irak teilzunehmen, haben zu zunehmendem Interesse an der Kriegsdienstverweigerung und der griechischen KDV-Bewegung geführt. Zusammen mit der Tätigkeit der UN-Menschenrechtskomitee vom letzten Monat, ist dies eine gute Gelegenheit für zunehmende internationale Aktivitäten zur Kriegsdienstverweigerung in Griechenland.

Ziele

-Stärkung der Vereinigung der Griechischen Kriegsdienstverweigerer durch internationale Unterstützung. - Das Wissen über die Behandlung der KDVer in Griechenland auf internationaler Ebene steigern. - Die Frage der Kriegsdienstverweigerung in Griechenland mit gewaltfreiem Widerstand und gewaltfreier direkter Aktion als Mittel sozialer Veränderung verknüpfen. - Erfahrungsaustausch gewaltfreier direkter Aktion zwischen griechischen und anderen Gruppen. Stärkung der internationalen Netzwerke der Kriegsdienstvergeigerer durch gemeinsame Aktion und Training.

Training

Das internationale Training für gewaltfreie Aktion soll TeilnehmerInnen aus Europa und Griechenland zusammenbringen, die das Training zum praktischen Austausch für gewaltfreie Aktion nutzen sollen. Das Training soll gleichfalls Vorbereitung für eine gewaltfreie Aktion am 15. Mai sein.

Kontakt

WRI, 5 Caledonian Rd, London N1 9DX, Grossbritannien, www.wri-irg.org; kat@wri-irg.org; Tel. +44-20 7278 4040.