Aktivist*innen stören die Homesec Waffenmesse

Aktivist*innen in Madrid haben Aktionen gegen die größte spanische Rüstungsmesse unternommen. Es fanden große Demos und direkte gewaltfreie Aktionen statt, bei denen sie sich mit roter Farbe anmalten und Transparente am Eingang der Messe entrollten.

Ein großes Bündnis von Gruppen gegen die Messe hatte sich gebildet; das WRI-Mitglied Alternativa Antimilitarista-MOC war mit dabei. Hier geht es zu einem Video und mehr Informationen (auf Spanisch).