„Aus dem Glied treten“: Ein neues lateinamerikanisches antimilitaristisches Magazin wurde gestartet

Rompiendo Filas (‚aus dem Glied treten‘) ist ein militärischer ‚Befehl‘ und auch der Name der Veröffentlichung, die diesen Monat von dem Lateinamerikanischen Antimilitaristischen Netzwerk initiiert wurde. Sie soll alle sechs Monate erscheinen und wird Artikel, Essays, Interviews und Geschichten enthalten, die die täglichen Erfahrungen und gemeinsame Gebiete des Widerstands gegen Militarismus in der Region reflektieren. Ihr könnt es als eine PDF von der Website www.ramalc.org herunterladen oder es als gedrucktes Heft von den RAMALC Mitgliedsgruppen beziehen.

RAMALC besteht aus Individuen und antimilitaristischen Gruppen, die sich darin einig sind, dass der Widerstand gegen Militarismus ein ziviler sein und keine Form von militärischer Aktivität fördern muss. RAMALC ist ein Netzwerk, das – durch Treffen und Trainings in Gewaltfreiheit – Antimilitarismus in unserer Gesellschaft fördert. Es stellt die militärischen Strukturen und alle Formen der Herrschaft in Frage.

Mehr Informationen (in Spanisch)