Nachrichten von unseren Mitgliedsorganisationen

ARK Aktivistin für Nobelpreis nominiert

Vesna Terselic von der Anti-Kriegskampagne Kroatien (ARK) wurde für den Nobelpreis nominiert. Sie wurde zusammen mit Selim Beslagic, dem früheren Bürgermeister von Tuzla, und Vesna Pesic, der Chefin der Zivilen Allianz in der BRJ, vom Internationalen Friedensbüro vorgeschlagen. Diese Nomination hat Vesna Terselic, die sowohl individuelles Mitglied der WRI als auch Koordinatorin der ARK ist, gleich ins öffentliche Rampenlicht gestellt. Als sie jedoch Zeitungsberichte über eine Kroatin, die für den Nobelpreis nominiert wurde, richtigstellen wollte und bekannt gab, daß sie ethnische Slovenin ist, gab es in der Presse laute Protestschreie: "Warum nominieren sie für Kroatien eine Slovenin?" Das wiederum motivierte die slovenische Presse, ihren Fall zu unterstützen. Und wenn sie gewinnt? Dann gibt es bei der Triennale 1998 in Kroatien einen weiteren Grund zu feiern.

ARK, Gajeva 55/1, 1000 Zagreb, Kroatien (Tel: +385-1- 431374, Fax: 423 456, email ark_zg@zamir-zg.ztn.apc.org)

Swadhinas 10. Jubiläum

Swadhina ist hauptsächlich eine Entwicklungsorganisation für Frauen und ist eine WRI Mitgliedsorganisation. Swadhina wurde vor 10 Jahren gegründet. 1997 feiert sie ihr Jubiläum mit einer Reihe von Ereignissen und mehreren Veröffentlichungen. Seit der Gründung hat Swadhina sich damit beschäftigt, das Wissen über Probleme zu erweitern und Selbstbefähigung und Selbstvertrauen von Frauen zu fördern. Die Organisation setzt sich für Gewaltfreiheit ein und ist in 4 verschiedenen Bundesstaaten tätig: Tamilnadu, Orissa, Bihar und West Bengalien.

Ihr könnt auch an an den Festivitäten teilnehmen und der Organisation dringend benötigte finanzielle Unterstützung geben. Das Programm dieses Jahres beinhaltet folgende Punkte:

  • die Schaffung eines Jubiläumsfonds für arme Kinder, der geeigneten Kindern finanziell bei der Ausbildung helfen soll. Spenden werden benötigt und können zum Zentralbüro der Organisation geschickt werden.
  • die Veröffentlichung eines Buches über die Geschichte der Organisation
  • Am 15. August wird eine hundert Seiten lange Jubiläumsbrochure mit Artikeln über
    Entwicklungsthemen veröffentlicht. Ihr könnt Eure Solidarität zeigen, indem Ihr Werbeblocks kaufen (Preise liegen zwischen 20 und 200 $).
  • Am 15. August findet in Kalkutta ein Seminar mit Mittagessen statt. Die Einnahmen werden dem Fond für arme Kinder zugehen.
  • Im März wird ein Video über Swadhinas Aktivitäten veröffentlicht
  • Ab Oktober wird in mehreren Staaten eine mobile Ausstellung gezeigt
  • Im Juli findet ein Seminar über "Perspektiven in Entwicklung, Frieden und Gerechtigkeit" statt
  • l Am 29. Dezember findet in Calcutta eine Jubiläumsfeierstatt, die die Festivitäten des Jahres abzuschließt.

Swadhina, 34/c Bondel Road, Calcutta 700019, Indien (tel +91-33-247 0934/247 7944; fax +91 33 247 0934; email swadhina.swadhina@gems.vsnl.net.in).