Geschlecht & Militarismus: Bücher

Die unten gezeigten Bücher können im WRI Webshop gekauft werden unter: http://wri-irg.org/de/webshop.

The Myth of the Military-Nation. Militarism, Gender, and Education in Turkey

von Ayse Gül Altinay
Palgrave Macmillan, 2005
ISBN: 978-1-4039-7283-5
£16,99.

"Bei all den Nachrichten über die türkische Politik hinsichtlich Zypern, Irak und EU-Debatten, ist es für alle von uns genau jetzt an der Zeit, diese gute feministische Untersuchung des türkischen politischen Zusammenspiels zwischen Männlichkeit, Männer, statistischem Nationalismus und Wehrdienst zu lesen. Altinay ist eine der politischen Anthropologen mit den tiefsten Einsichten, die ich kenne."
Cynthia Enloe, Autorin von Maneuvers: The International Politics of Militarizing Women's Lives.

Maneuvers: The International Politics of Militarizing Women's Lives

von Cynthia Enloe
University of California Press, 2000
ISBN: 978-0520220713
£13,50

Enloe umreißt die Dilemmas, die Feministinnen auf der ganzen Welt erfahren, wenn sie versuchen, Theorien und Strategien zu entwerfen, um lokal und international militarisierte Frauen zu unterstützen, ohne selbst unbeabsichtigt selbst militarisiert zu werden. Sie untersucht die komplizierten militarisierten Erfahrungen von Frauen, als Prostituierte, als Vergewaltigungsopfer, als Mütter, als Frauen, als Pflegerinnen und als feministische Aktivistinnen. Sie enthüllt die "Manöver", die Militärfunktionäre und ihre zivilen Unterstützer vorgenommen haben, damit jede dieser Gruppen von Frauen sich besonders und abgegrenzt fühlt.

Diese und weitere Bücher unter: http://wri-irg.org/de/webshop.