Image linked to donate page Image linked to Countering the Militarisation of Youth website (external link) Image linked to webshop

Benutzeranmeldung

Interface language

Diaspora link
Facebook link link
Twitter link
 

Mahindra

Schub für einen militärisch-industriellen Komplex in Indien?

Indiens Ankäufe militärischen Geräts sind das heiße Thema auf dem globalen Rüstungsbasar. Indien wird in den nächsten paar Jahren voraussichtlich um die 30 Milliarden US$ für Waffenimporte ausgeben. Indien ist mit in diesem Fall jährlichen Ausgaben von ca. 6 Milliarden US$, einem beträchtlichen Anteil an Indiens Verteidigungsbudget von 28 Millarden US$ für 2009-10, vielleicht der weltweit größte Waffenimporteur. Sicherheitsanalytiker mögen darauf hinweisen, dass das im Vergleich mit Indiens Nachbarn Pakistan und China, deren jährliche Verteidigungsbudgets sich auf ca.

War Profiteer of the Month: Mahindra

The Mahindra Group is a large industrial conglomerate in India, with operations in the automotive, farm equipment, financial services, trade and logistics, automotive components, after-market, IT and infrastructure sectors. It is considered to be one of the most reputable Indian industrial houses, with the market leadership in Utility Vehicles as well as Tractors in India. The Mahindra Group has a global presence with operations on every continent except Antarctica. Their headquarters are located at Mahindra Towers in Mumbai.

History

Inhalt abgleichen