Image linked to donate page Image linked to Countering the Militarisation of Youth website (external link) Image linked to webshop

Benutzeranmeldung

Interface language

Diaspora link
Facebook link link
Twitter link
 

Auf Kommentar antworten

Sicherheitszonen

Wenn die Nato sich in Straßburg trifft, wird die Stadt in eine militärische Festung verwandelt, mit bis zum 25.000 Polizisten, zum Schutz des Nato-Gipfels, was effektiv keinen Raum für demokratischen Protest lassen wird.

Bei Herausgabe dieses Artikels war die genaue Bestimmung der Sicherheitszonen in Straßburg noch nicht bekannt.

Doch ist schon folgendes klar:

► es wird mindestens zwei Sicherheitszonen geben: die Nachbarschaft um den Palais de Musique et de Congres/ Wacken und das Münster/ Palais Rohan.
► Bis zum 3. und 4. April könnten weitere Sicherheitszonen bestimmt werden. 

► Das Lycee Kleber wird am 3. und 4. April vollständig geschlossen sein.
► Die Märkte werden geschlossen sein.

Mit diesen Sicherheitszonen bleibt wenig Raum für demokratischen Protest.
Ein Stadtplan von Straßburg (basierend auf openstreetmap.org) mit den Gipfelstätten ist erhältlich unter http://wri-irg.org/system/files/public_files/br81-de-spread.png (8.8MB).

Antworten

War Resisters' International is currently in maintenance. During this maintenance it is not possible to add or edit content (like comments and pages).